Kursbeschreibung

In einem 3-tägigen Kurs wird das Arbeiten im Gelände mit dem Smart-Phone sowie die dazu nötige Vor- und Nachbereitung vorgestellt und trainiert. Dazu wird die Handy-App "Locus GIS", ein sich in Entwicklung befindlicher Ableger der App "Locus Maps", eingesetzt. Die größte Stärke von Locus GIS ist die einfache, intuitiv leicht verständliche Bedienung. MIthilfe dieser App können in Form von .shp-files Punkte gesetzt und Linien sowie Polygone gezeichnet werden. Im Hintergrund können beliebige Karten (auch mehrere Karten übereinander) eingeblendet werden. Die Transparenz der einzelnen Karten sowie die Reihenfolge kann beliebig verändert werden. Am ersten Tag befassen wir uns mit der Vorbereitung der benötigten Formulare und Karten, der Installation der Locus GIS-App sowie dem Training der effizienten Anwendung. Am zweiten Tag wird die App unter realen Bedingungen im Gelände eingesetzt. Am dritten Tag werden die erhobenen Daten aus der App exportiert und in ein QGIS-Projekt eingebettet.

Inhalte

  • Vorbereitung
    • Intsallation der Locus GIS App
    • Grundlegende Funktionen
    • Verbereitung der Aufnahme-Formulare
    • Vorbereitung des Kartenmaterials
    • Vorbereitung der App
    • Excel-Sheet zur automatischen Code-Generierung
  • Gelände
    • Bedienung im Gelände
    • Einstellungen/Darstellungs-Optionen
    • Erstellung/Bearbeitung von Punkt/Linien/Polygon-Layern im Gelände
    • Erfassung von Punktdaten
    • Zeichnen von Linien und Polygonen
    • Schwächen und alternative/ergänzende Lösungsansätze
  • Nachbereitung
    • Datenexport
    • Darstellung der Gelände-Daten
    • Datenimport in bestehende Projekte

Erforderliche Vorkenntnisse

Grundlegende GIS-Kenntnisse. Teilnehmern mit wenig GIS-Erfahrung empfehlen wir den DiGeo-Kurs "QGIS für Erdwissenschaftler".

Vorraussetzungen

Jeder Kursteilnehmer muss einen eigenen Laptop mit installiertem Microsoft Office (2010 oder höher), QGIS sowie Notepad++ mitbringen. Jeder Kursteilnehmer muss ein handelsübliches Smart-Phone + Datenkabel mitbringen.

Termine und Teilnahmegebühren

Kurs 2018-1

Termine und Ort:
-Di, 23.10.2018 09:00-16:00 (vorraussichtlich im UZA II (Geozentrum) Althahnstraße 14; 1090 Wien)
-Mi, 24.10.2018 09:00-16:00 (Geländetag, Wien-Umgebung)
-Do, 25.10.2018 09:00-16:00 (vorraussichtlich im UZA II (Geozentrum) Althahnstraße 14; 1090 Wien)
Teilnahmegebühren:
- Ohne Ermäßigung: 285,-
- Für ÖGG/AGS-Mitglieder*: 210,-
- Für studentische ÖGG-Mitglieder*: 135,-

*Ermäßigungen gelten nur für ÖGG-Mitglieder, die alle ÖGG-Mitgliedsbeiträge bis ins laufende Jahr bereits eingezahlt haben.

Anmeldung, Absagen und Fristen

Anmeldung

Nach Ihrer Registrierung senden wir Ihnen eine Rechnung auf Ihre angegebene Mail-Adresse zu. Die Anmeldung zu einem der Kurse ist gültig, sobald die Teilnahmegebühr auf dem auf der Rechnung angegebenen ÖGG-Konto eingelangt ist.

Kursabsagen

Die ÖGG ist bemüht, alle Kurse möglichst günstig anzubieten, zugleich aber kostendeckend zu arbeiten. Daher behalten wir es uns vor, Kurse bei zu geringer Auslastung zu verschieben oder abzusagen. In einem solchen Fall bekommen die Teilnehmer selbstverständlich die volle Teilnahmegebühr unverzüglich zurückerstattet. Die ÖGG strebt keinerlei Gewinne an. Evt. entstehende Überschüsse werden zum Ausgleich für andere defizitäre Kurse, geförderte Kursplätze oder andere gemeinnützige ÖGG-Initiativen verwendet.

Abmeldung von Kursen

Teilnahmen können bis 3 Wochen vor Kursbeginn kostenfrei storniert werden. Bis 1 Woche vor Kursbeginn verrechnen wir eine Stornogebühr von 25%. Bei kurzfristigeren Absagen ist eine Rückerstattung nicht möglich um die Deckung der Unkosten zu gewährleisten.

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok