Kursbeschreibung

In einem 1-tägigen Kurs werden verschiedene Methoden vorgestellt, mit denen 3D-Modelle von Aufschlüssen erstellt und analysiert werden können. Dabei wird ein besonderer Focus auf open source/access Lösungen und auf die Methode "Structure from Motion" gelegt werden. Anhand von Beispielen wird der Einsatz dieser Methoden geübt.

Inhalte

  • Structure from Motion
  • LIDAR
  • Erstellung von 3D-Aufschlußmodellen mit Structure-from-Motion (SfM) vom Boden und aus der Luft
  • Vergleich zur Datenaufnahme mit dem terrestrischen Laserscanner (TLS)
  • Bearbeitung und Verbesserung von 3D-Punktwolken und vermaschten Oberflächen (Meshes)
  • Generierung von 2D-Darstellungen und Einbindung in GIS
  • geologische Auswertung von 3D-Aufschlussmodellen (manuell, semi-automatisch)
  • Veröffentlichung und Bereitstellung von 3D-Modellen

Erforderliche Vorkenntnisse

Keine

Vorraussetzungen

Jeder Kursteilnehmer muss einen eigenen Laptop mitbringen.

Termine und Teilnahmegebühren

Kurs 2019-1

Termine und Ort:
-Fr, 18.01.2019 10:00-16:00 (Seminarraum Paläontologie "Melchior Neumayr" 2A502 5.OG UZA II (Geozentrum) Althahnstraße 14; 1090 Wien)

Teilnahmegebühren:
- Ohne Ermäßigung: 100,-
- Für ÖGG/AGS-Mitglieder*: 70,-
- Für studentische ÖGG-Mitglieder*: 45,-

*Ermäßigungen gelten nur für ÖGG-Mitglieder, die alle ÖGG-Mitgliedsbeiträge bis ins laufende Jahr bereits eingezahlt haben.

Anmeldung, Absagen und Fristen

Anmeldung

Nach Ihrer Registrierung senden wir Ihnen eine Rechnung auf Ihre angegebene Mail-Adresse zu. Die Anmeldung zu einem der Kurse ist gültig, sobald die Teilnahmegebühr auf dem auf der Rechnung angegebenen ÖGG-Konto eingelangt ist.

Kursabsagen

Die ÖGG ist bemüht, alle Kurse möglichst günstig anzubieten, zugleich aber kostendeckend zu arbeiten. Daher behalten wir es uns vor, Kurse bei zu geringer Auslastung zu verschieben oder abzusagen. In einem solchen Fall bekommen die Teilnehmer selbstverständlich die volle Teilnahmegebühr unverzüglich zurückerstattet. Die ÖGG strebt keinerlei Gewinne an. Evt. entstehende Überschüsse werden zum Ausgleich für andere defizitäre Kurse, geförderte Kursplätze oder andere gemeinnützige ÖGG-Initiativen verwendet.

Abmeldung von Kursen

Teilnahmen können bis 3 Wochen vor Kursbeginn kostenfrei storniert werden. Bis 1 Woche vor Kursbeginn verrechnen wir eine Stornogebühr von 25%. Bei kurzfristigeren Absagen ist eine Rückerstattung nicht möglich um die Deckung der Unkosten zu gewährleisten.

Zum Seitenanfang