Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
7
14
15
16
18
21
22
28
29

Workshop “Observers, modelers, and experimentalists – 3-in-1 to better understand impact cratering”

Kategorie
Geowissenschaftliche Veranstaltungen in Österreich
Datum
11. April 2018 09:00 - 13:00
Veranstaltungsort
Naturhistorisches Museum Wien
Anhang

Program:
9:00 Arrival of the participants (coffee and tea will be served in the Lecture Hall)
9:15 Welcome words by Christian Koeberl (Director General NHM Vienna & Univ. Vienna) and logistics information by Ludovic Ferrière (NHM Vienna)
9:25 Shock metamorphism of meteorites: A record of impact cratering events in the planetary system (Jörg Fritz, Saalbau Weltraum Projekt)
9:40 Shock metamorphic effects in a common mineral: shocked plagioclase in nature and experiments (Lidia Pittarello, University of Vienna)
9:55 A simple cooking recipe for dating impact events (Alex Deutsch, Universität Münster)
10:10 Recent advances in tracing meteoritic contributions to the Earth’s crust (Steven Goderis, Vrije Universiteit Brussel)
10:25 Coffee break
10:55 A brief introduction to numerical impact modelling (keynote talk – Gareth Collins, Imperial College London)
11:15 Combining observations of shock metamorphism with numerical impact simulations: Insights into complex crater formation (Auriol Rae, Imperial College London)
11:30 Modeling of Pantasma impact crater using Badlands software with Monte Carlo method (Ruken Alac, University of Sydney)
11:45 Shooting into stone – What we learned from the MEMIN project (keynote talk – Michael Poelchau, University of Freiburg)
12:15 Discussion & Concluding remarks (all participants)
12:30 Tour of the Meteorite Hall (& of the electron microscopy and microanalysis facilities – Optional)
13:00 End of the workshop


Location:
Lecture Hall, Natural History Museum, Maria-Theresien-Platz, 1010 
Vienna, Austria
[http://www.nhm-wien.ac.at/en]

Please note that the idea of this workshop is not only to discuss impact 
cratering from different perspectives, but also to discuss recent/hot 
topics or new discoveries but also to connect people with different 
background to stimulate cross-domain collaborations, and especially for 
undergraduates, Master students, PhD, and Post-doctoral researchers to 
meet more experienced researchers in a friendly atmosphere.

 
 

Powered by iCagenda

Willkommen auf der Homepage der Österreichischen Geologischen Gesellschaft

Hier finden Sie Informationen rund um die Österreichische Geologische Gesellschaft, ihre Arbeitsgruppen und Aktivitäten:

- Vorträge an vier Universitätsstandorten

- Tagungen und Exkursionen

- die Publikation "Austrian Journal of Earth Sciences" (ehem. "Mitteilungen der Österreichischen Geologischen Gesellschaft")

ÖGG-Mitglieder, die sich auf der Homepage registrieren kommen in den Genuss eines Mitgliederbereichs mit folgenden Vorteilen:

- erweitertes Downloadportal mit Bildern, Tutorials und vielem mehr

- Möglichkeit zur Erstellung einer persönlichen Mitgliederseite zur Vernetzung mit anderen ÖGG-Mitgliedern

Registrierung/Anmeldung für ÖGG Mitglieder und Nicht-Mitglieder: so funktioniert's

Der ÖGG ist es ein besonderes Anliegen den wissenschaftlichen Nachwuchs in Österreich zu fördern. Zu diesem Zweck vergibt sie einen Preis für die beste vorwissenschaftliche Arbeit, die im Rahmen der Matura von Schülern verfasst werden muss (weitere Informationen). Außerdem bietet sie ihren studentischen Mitgliedern eine finanzielle Unterstützung für die Teilnahme an der PANGEO.

Wenn auch Sie Mitglied werden wollen geht es hier zum Beitrittsformular.

Austrian Journal of Earth Sciences

ajes 01

Pangeo2018

bachelor

Registrierung

geonetz

Zum Seitenanfang