Informationen:

Änderung für die ÖGG-Vortragsreihe in Wien für den 30. Jänner 2020: der Vortrag von Zsófia Ruszkiczay-Rüdiger wird am 06. März 2020 stattfinden, stattdessen wird Marc Olefs (Leiter Klimaforschung ZAMG) einen Vortrag über den Klimawandel halten. Alle Termine und weitere Details gibt es hier.

# Berichte der Arbeitsgruppen anlässlich der Generalversammlung am 28.11.2019
# Jahresbericht der Junior Section 2019

# Tagungsbericht zur 20jährigen Jubiläumstagung der AG Geschichte der Erdwissenschaften zum Thema Geologie und Künste
# Pangeo 2020: Beyond Earth Science Frontiers (20.-24. September 2020 an der MU Leoben)
# 23. Bodenseetagung 2020: Ingenieurgeologie der Infrastruktur- und Verkehrswegesicherung (23.-24. Oktober 2020, Freiburg im Breisgau

 

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
8
11
12
13
18
19
22
25
26
29
31

Rosetta Symposium

Kategorie
Fachvorträge Wien
Datum
12. Juli 2018 13:00 - 18:00
Veranstaltungsort
Naturhistorisches Museum Wien
Anhang

Die Kometen-Mission Rosetta

Die Europäische Raumsonde Rosett a startete am 2. März 2004. Zehn Jahre dauerte dieDie Europäische Raumsonde Rosett a startete am 2. März 2004. Zehn Jahre dauerte dieReise durch das Weltall, bei der die Rosett a-Sonde bei nahen Vorbeifl ügen an Erdeund Mars Schwung holte und auf den Kometen 67P/Churyumov-Gerasimenko zuflog. Am 6. August 2014 erreichte Rosett a ihr Ziel, und am 12. November 2014 erfolgtedann mit Philae die erste Landung auf einem Kometen. Die Idee, eine Raumsondeund einen Lander zu einem Kometen zu schicken, wurde vor 32 Jahren geboren. Manwollte länger vor Ort bleiben – und beobachten, wie der Komet auf seinem Weg umdie Sonne zunehmend aktiv wird und dabei Gas und Staub ins Weltall schleudert.Kometen sind Zeitz eugen der Planetenentstehung, da sie ihre ursprünglichen Eigenschaftenweitgehend erhalten haben.

In dem Symposium kommen namhafte Forscherinnen und Forscher, die an der Rosett a-In dem Symposium kommen namhafte Forscherinnen und Forscher, die an der Rosett a-Mission maßgeblich beteiligt waren, zu Wort und erzählen über die Herausforderungendieser anspruchsvollen Mission und auch über die erstaunlichen wissenschaftlichenErkenntnisse, die gewonnen werden konnten.

NATURHISTORISCHES MUSEUM (VORTRAGSSAAL)
MARIA-THERESIEN-PLATZ
1010 WIEN

 
 

Powered by iCagenda

Willkommen auf der Homepage der Österreichischen Geologischen Gesellschaft

Hier finden Sie Informationen rund um die Österreichische Geologische Gesellschaft, ihre Arbeitsgruppen und Aktivitäten:

- Vorträge an vier Universitätsstandorten

- Tagungen und Exkursionen

- Kurse

- die Publikation "Austrian Journal of Earth Sciences" (ehem. "Mitteilungen der Österreichischen Geologischen Gesellschaft")

ÖGG-Mitglieder, die sich auf der Homepage registrieren kommen in den Genuss eines Mitgliederbereichs mit folgenden Vorteilen:

- erweitertes Downloadportal mit Bildern, Tutorials und vielem mehr

- Möglichkeit zur Erstellung einer persönlichen Mitgliederseite zur Vernetzung mit anderen ÖGG-Mitgliedern

Registrierung/Anmeldung für ÖGG Mitglieder und Nicht-Mitglieder: so funktioniert's

Der ÖGG ist es ein besonderes Anliegen den wissenschaftlichen Nachwuchs in Österreich zu fördern. Zu diesem Zweck vergibt sie mehrere Preise (weitere Informationen). Außerdem bietet sie ihren studentischen Mitgliedern eine finanzielle Unterstützung für die Teilnahme an der PANGEO.

Wenn auch Sie Mitglied werden wollen geht es hier zum Beitrittsformular.

Austrian Journal of Earth Sciences

ajes 01

bachelor

Registrierung

geonetz

Zum Seitenanfang