Zentrales Tauernfenster mit Großvenediger, Blick Richtung Westen
Bild von Stüwe und Homberger (Geologie der Alpen aus der Luft)
Abseilender Höhlenforscher mit Blick auf den Dachstein
Bild von Thomas Exel - www.lichtbildarchiv.com
Dachstein
Bild von Thomas Exel - www.lichtbildarchiv.com
Refold Strukturen im Marmor
Radstädter Tauern, Obertauern, Salzburg. (c) Mathias Steinbichler
Niedere (Schladminger) Tauern mit dem Dachstein und den Hohen Tauern im Hintergrund, Blick Richtung Westen
Bild von Stüwe und Homberger (Geologie der Alpen aus der Luft)
Große Faltenstrukturen im Unterostalpin am Wildsee
Radstädter Tauern, Obertauern, Salzburg. (c) Mathias Steinbichler
Zentrales Tauernfenster mit Großglockner und Großem Wiesbachhorn, Blick Richtung Nordosten
Bild von Stüwe und Homberger (Geologie der Alpen aus der Luft)
Blick vom Hochschwab ins Salzatal
Bild von Thomas Exel - www.lichtbildarchiv.com
Boudinage im Angertalmarmor
Angertal, Bad Hofgastein, Salzburg. (c) Mathias Steinbichler
Blick von der Erzherzog-Johann-Hütte am Großglockner
Bild von Thomas Exel - www.lichtbildarchiv.com
Der Hochschwab in den östlichen Nördlichen Kalkalpen Blick Richtung Nordosten
Bild von Stüwe und Homberger (Geologie der Alpen aus der Luft)
Güntherhöhle bei Hundsheim
Bild von Thomas Exel - www.lichtbildarchiv.com

Austrian Journal of Earth Sciences

ajes 01

bachelor

Registrierung

geonetz

Wiener Erdwärmetag 2022

Kategorie
Geowissenschaftliche Veranstaltungen in Österreich
Date
20. Juni 2022 08:45
Veranstaltungsort
BOKU Wien / ONLINE
E-Mail
GEOTHERMIE@geologie.ac.at

Einladung zum Wiener Erdwärmetag 2022

20. Juni 2022, 9:00 - 12:00 Uhr

Universität für Bodenkultur
Wilhelm-Exner-Haus Hörsaal EH 04, Peter-Jordan-Straße 82, 1190 Wien

Die Geologische Bundesanstalt (GBA) lädt in Kooperation mit der Energieplanung der Stadt Wien, dem Verein Geothermie Österreich (GTÖ) und dem BOKU-Energiecluster der Universität für Bodenkultur zum vierten Wiener Erdwärmetag. Die hybrid angebotene Veranstaltung widmet sich heuer dem Thema:

 „Geothermische Kühlung im Zusammenhang mit urbanen Wärmeinseln und dem Grundwasserschutz – Wie die Erdwärme helfen kann das Stadtklima zu verbessern“

Anmeldung

Die Teilnahme am Wiener Erdwärmetag ist kostenlos!

Wir bitten jedoch für eine bessere Planbarkeit um Anmeldung bis zum 13. Juni über das Anmeldeformular auf https://www.geothermie-oesterreich.at/erdwärmetag/. Nach erfolgter Registrierung erhalten Sie die Details zur Teilnahme. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an GEOTHERMIE@geologie.ac.at

 
 

Alle Daten

  • 20. Juni 2022 08:45

Powered by iCagenda

Willkommen auf der Homepage der Österreichischen Geologischen Gesellschaft

Hier finden Sie Informationen rund um die Österreichische Geologische Gesellschaft, ihre Arbeitsgruppen und Aktivitäten:

- Vorträge an vier Universitätsstandorten

- Tagungen und Exkursionen

- Kurse

- die Open-Acces-Publikation "Austrian Journal of Earth Sciences" (ehem. "Mitteilungen der Österreichischen Geologischen Gesellschaft")

- diverse digitale Services

ÖGG-Mitglieder, die sich auf der Homepage registrieren kommen in den Genuss eines Mitgliederbereichs mit folgenden Vorteilen:

- zusätzliche Services und erweitertes Downloadportal mit Bildern, Tutorials und vielem mehr

- Möglichkeit zur Erstellung einer persönlichen Mitgliederseite zur Vernetzung mit anderen ÖGG-Mitgliedern

Registrierung/Anmeldung für ÖGG Mitglieder und Nicht-Mitglieder: so funktioniert's

Der ÖGG ist es ein besonderes Anliegen den wissenschaftlichen Nachwuchs in Österreich zu fördern. Zu diesem Zweck vergibt sie mehrere Preise (weitere Informationen). Außerdem bietet sie ihren studentischen Mitgliedern eine finanzielle Unterstützung für die Teilnahme an der PANGEO.

Wenn auch Sie Mitglied werden wollen geht es hier zum Beitrittsformular.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.