Von 19. bis 22. Juni 2017 findet in Bad Ischl, Hallstatt und Gmunden die heurige Arbeitstagung der Geologischen Bundesanstalt statt und widmet sich den angewandten Geowissenschaften.

Weitere Informationen auf der GBA-Homepage und in der 2. Aussendung (Februar 2017).
Die Anmeldefrist läuft bis 15.5.2017.

Die Verfügbarkeit von qualitativ hochwertigem Grundwasser und von mineralischen Rohstoffen, sowie der Schutz vor Naturgefahren und die Erschließung alternativer Energieformen wie Geothermie stellen zentrale Herausforderungen für unsere Gesellschaft dar. Detaillierte Kenntnisse über den geologischen Untergrund bilden die essenzielle Basis für eine nachhaltige Nutzung dieser Ressourcen. Die Hauptabteilung Angewandte Geowissenschaften der Geologischen Bundesanstalt widmet seit Jahrzehnten ihre Forschungen diesen Themenbereichen. Die Forschungsergebnisse der letzten Jahre, erarbeitet mit einer Reihe nationaler und internationaler Geowissenschaftlerinnen und Geowissenschaftler, werden bei dieser Arbeitstagung präsentiert.

Zum Seitenanfang