30 Meter hohe Wassersäule: Neuseeländischer Geysir wieder aktiv
Stärkste hydrothermale Aktivität am Lake Rotorua seit Jahren
http://derstandard.at/2000048323773/
(Der Standard, 28.11.2016)

Fund bestätigt, dass es tief im Erdmantel Wasser gibt
Von einem Vulkan ausgespuckter Diamant weist auf Wassermengen in 1.000 Kilometern Tiefe hin
http://derstandard.at/2000048158545/
(Der Standard, 27.11.2016)

Fast 300 Millionen Jahre vor Robben und Flusspferden lebten die Caseiden
Neue Erkenntnisse machen die vermeintlichen "Kühe" des Erdaltertums zu "Seekühen"
http://derstandard.at/2000048136305/
(Der Standard, 25.11.2016)

Genaue Prognose bleibt Illusion
In manchen Gebieten kann und wird die Erde immer wieder beben, wie gerade in der Gegend um Fukushima
http://science.orf.at/stories/2810483/
(ORF, 22.11.2016)

Nicht nur der Narren Gold
Ein Mineral begleitet die Menschheit seit Langem: Pyrit. Gewürdigt wird es wenig. Aber nun liegt die erste Monografie seit bald 300 Jahren vor
http://diepresse.com/home/science/5121097/
(Die Presse, 19.11.2016)

Asteroid versetzte einst sogar Berge
Gesteinsmassen wurden 30 Kilometer weit bewegt
http://diepresse.com/home/science/5120773/
(Die Presse, 18.11.2016)

Dino-Killer-Asteroid versetzte Berge
Vor 65 Millionen Jahren beendete ein verheerender Asteroideneinschlag das Zeitalter der Dinosaurier. Analysen zeigen: Bei dem Impact wurden tatsächlich Berge versetzt - riesige Gesteinsmassen bewegten sich in ein paar Minuten über 30 Kilometer weit
http://science.orf.at/stories/2809559/
(ORF, 17.11.2016)

Der Dino-Killer versetzte buchstäblich Berge
Messergebnisse der ersten Bohrung im Chicxulub-Krater zeigen, dass riesige Gesteinsmassen über 30 Kilometer weit bewegt wurden
http://derstandard.at/2000047728224/
(Der Standard, 15.11.2016)

Der Mond, ganz nah
Extrem seltene Objekte: In Wien sind drei neue Meteoriten zu bewundern, die vom Mond kamen – Fundstücke stammen aus der Westsahara und dem Oman
http://derstandard.at/2000047549607/
(Der Standard, 15.11.2016)

Lagerpetidae: Die kaum bekannten Cousins der Dinosaurier
Forscher stoßen in Brasilien auf Fossilien aus der Zeit, als die Dinos nach ganz am Anfang standen
http://derstandard.at/2000047247473/
(Der Standard, 13.11.2016)

Australien "pulsiert" jährlich im Ausmaß von einigen Millimetern
Satellitendaten zeigen regelmäßige Verformungen – Ursache ist die jahreszeitliche Umverteilung der Wassermassen auf der Erdoberfläche
http://derstandard.at/2000047388181/
(Der Standard, 12.11.2016)

100 Millionen Jahre altes Fossil löst Rätsel um Stummelfüßer
Die Wesen zwischen Ringelwürmern und Gliedertieren kamen während der Kreidezeit vermutlich nicht über Indien nach Südostasien
http://derstandard.at/2000047164719/
(Der Standard, 12.11.2016)

Neue Theorie zum Tsunami von Santorin
Eine gigantische Explosion zerriss vor 3.600 Jahren die Insel Thera. Griechische Forscher legen nun ein neues Szenario der dramatischen Ereignisse vor
http://derstandard.at/2000047396333/
(Der Standard, 11.11.2016)

Neue Dinosaurier-Art in China entdeckt
Die bizarre Kreatur mit Federn und Kamm war nur 70 Zentimeter lang. Bauarbeiter entdeckten das Skelett auf eine Baustelle
http://diepresse.com/home/5116012/
(Die Presse, 10.11.2016)

Schwindendes Eis lässt Alpen wachsen
Die Alpen heben sich pro Jahr um ein, zwei Millimeter, in Österreich zum Teil mehr als anderswo: Das liegt an den Gletschern, die seit Ende der letzten Eiszeit abgeschmolzen sind
http://science.orf.at/stories/2808045/
(ORF, 10.11.2016)

Verschwinden der Eiszeitgletscher lässt die Alpen bis heute wachsen
Abschmelzen der alpinen Eiskappe ist für etwa 90 Prozent der heutigen Hebung verantwortlich, berichten Forscher
http://derstandard.at/2000047287608/
(Der Standard, 10.11.2016)

China: Bisher unbekannter Dinosaurier in misslicher Lage entdeckt
Fossil mit ausgestreckten Gliedmaßen und erhobenem Kopf kam bei Bauarbeiten zum Vorschein
http://derstandard.at/2000047338607/
(Der Standard, 10.11.2016)

Wann und wie explodierte die Insel Thera?
Einer der zerstörerischsten Tsunamis ist rekonstruiert
http://diepresse.com/home/science/5115447/
(Die Presse, 09.11.2016)

Aus alten Erz-Lagerstätten Neues lernen
Seltene Metalle. Projekte in Innsbruck und Leoben erforschen alte Vorkommen. Die hier gewonnenen Erkenntnisse helfen bei der Suche nach zukünftigen Abbaugebieten für diese High-Tech-Metalle
http://diepresse.com/home/science/5112977/
(Die Presse, 08.11.2016)

Chicxulub: Wie lange der Dinokiller nachwirkte
Wie schnell erholten sich Fauna und Flora nach dem Inferno vor 66 Millionen Jahren? In Patagonien fanden Forscher auf alten Blättern neue Antworten
http://derstandard.at/2000047193786/
(Der Standard, 08.11.2016)

Überraschender Fund: Schildkröten mit Zähnen gab es länger als gedacht
Sichuanchelys palatodentata lebte vor 160 Millionen Jahren im heutigen China
http://derstandard.at/2000047154222/
(Der Standard, 08.11.2016)

3,2 Milliarden Jahre alte Lebensspuren in Südafrika entdeckt
Analyse einer Gesteinssschicht des Barberton Greenstone Belt brachte Hinweise auf biogene Fraktionierung ans Licht
http://derstandard.at/2000047087934/
(Der Standard, 07.11.2016)

Rückkehr der Mangrovenwälder in Indonesien
Die Zerstörung von Mangroven hat dramatische Folgen für Küstenschutz und Fischerei. Auf der Insel Java in Indonesien testet man eine Methode zur Regeneration der Wälder
http://derstandard.at/2000046799897/
(Der Standard, 07.11.2016)

Der Vulkan und das Meer
Die Ozeanografin Kristin Richter erforscht, wie sich nach Vulkanausbrüchen die Höhe des Meeresspiegels in unterschiedlichen Regionen der Welt verändert
http://diepresse.com/home/science/5112970/
(Die Presse, 04.11.2016)

Neu entdecktes Mineral ähnelt winzigen Zigarren
http://derstandard.at/2000046859399/
(Der Standard, 03.11.2016)

Meeresforscher lösen Rätsel um verschwundenes Eisen
Lebenswichtiges Element kommt selbst in marinen Sauerstoffminimumzonen nur sporadisch vor
http://derstandard.at/2000046712846/
(Der Standard, 01.11.2016)

Zum Seitenanfang